Computer sperren

image_pdf

Beim Verlassen Ihres Arbeitsplatzes sollten Sie stets darauf achten Ihren Computer zu sperren. Warum?

Da es  immer mehr Programme und Dienste gibt, an denen Sie sich nach der Windowsanmeldung nicht gesondert anmelden müssen, ist dies ein notwendiger Datenschutz für die sensiblen Daten, mit denen Sie arbeiten.

Eine erfolgte Sperrung kann nur mit Ihrem Windows-Benutzerkennwort wieder aufgehoben werden.

Bitte nutzen diese Sperre immer sobald Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen.

 

Drücken Sie strg+ alt+ entf und anschließend Enter

oder die Windowstaste + L

Nach der Sperrung ist eine Bearbeitung erst wieder möglich, wenn Sie die Sperrung mit Ihrem Windows Passwort aufgehoben haben.

Die Ansicht der Sperre kann unterschiedlich sein – je nachdem, ob auf Ihrem Rechner Windows 7 oder Windows 10 installiert ist oder ein Bildschirmschoner eingerichtet wurde.

Um die Sperrung wieder aufzuheben nutzen Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf (s. Tastatur oben) und Sie melden sich mit Ihrem Kennwort wieder an.

Die Ansicht nach der Tastenkombination ist unterschiedlich – je nachdem, ob auf Ihrem Rechner Windows 7 oder Windows 10 installiert ist

Sie geben Ihr Windows-Passwort ein, das Sie auch eingeben, wenn Sie morgens den Rechner starten.

 

Computer sperren