Mandantenverwaltung VdK Mandant

Mit unserer Software VdK Mandant haben Sie die Möglichkeit, alle Vorgänge, die mit der Betreuung von Mitgliedern in sozialrechtlichen Verfahren zusammenhängen, detailliert zu erfassen:
  • Rechtsberatung
  • Antragstellung
  • Widerspruchsverfahren
  • Klage
  • Berufung

 

VdK Mandant unterstützt Sie bei vielen Schritten, indem Ihnen Routinearbeiten abgenommen werden:

  • Erstellung von Dokumenten: Für sehr viele Standarddokumente im Zusammenhang mit Sozialrechtsverfahren (z.B. Antragstellung, Widerspruchs- und Klageerhebung, Sachstandsanfragen, Benachrichtigung von Mitgliedern über Bescheide, Gutachten-Beantragung, Einholen von
    Deckungszusagen etc.) sind Vorlagen hinterlegt, die auf einen Mausklick mit allen zur Verfügung stehenden Daten versehen werden (z.B. Mitglieder-, Behörden- und Geschäftsstellenadressen, Rechtsgebiet, Datumsangaben relevanter Vorgänge wie Antragsdatum, Datum des Bescheids oder Rechtsmittelfrist).
  • Terminverwaltung: Beratungen und andere Termine können in der Geschäftsstelle in der Gruppenkalendersoftware SodKal übersichtlich verwaltet und zuständigen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern zugeordnet werden. VdK Mandant und SodKal sind hinsichtlich der Beratungstermine über Schnittstellen eng miteinander verzahnt.
  • Automatische Berechnung von Rechtsmittelfristen
  • Wiedervorlagen und Fristerinnerungen
  • Abrechnungserstellung (Mitglieder, Verfahrensgegner, Rechtsschutzversicherungen)
  • Einzug und Verbuchung von Kostenpauschalen und Erstattungsbeträgen
  • Mahnwesen
  • Erstellung von Auswertungen und Statistiken

 

Die Software weist unter anderem folgende Besonderheiten auf:

  • Softwareassistenten führen Sie durch die Schritte, die mit einem Sozialrechtsverfahren verbunden sind und berücksichtigen dabei möglichst weitgehend die Abhängigkeiten unter den Schritten (z.B. folgt eine Klage auf einen Widerspruch der wiederum auf einen Antrag folgt; nach einer Klage-Rücknahme kann es kein Urteil geben; die Benachrichtigung des Mitglieds über ein Urteil setzt letzteres voraus; eine Deckungszusage kann nur eingeholt werden, wenn das Mitglied eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat etc.).
    Anders ausgedrückt: Die Software bildet die Arbeitsabläufe oder Workflows ab, die mit einem Sozialrechtsverfahren verbunden sind.
  • Elektronische Akte: Mit VdK Mandant können eingehende und ausgehende Dokumente in
    einer elektronischen Akte verwaltet werden. Alle Dokumente werden in der Datenbank im
    Rechenzentrum (nicht auf Rechnern in der Geschäftsstelle) gespeichert. Sie stehen damit im Landesverband überall und sofort zur Verfügung.
    Eingehende Dokumente können direkt in VdK Mandant eingescannt werden oder es können unabhängig von der Mandantenverwaltung gescannte Dokumente importiert werden.
    Ausgehende Dokumente, die aus dem Programm heraus erzeugt wurden, sowie spätere
    Änderungen dieser Dokumente werden automatisch und ohne Zutun des Benutzers in der
    Datenbank gespeichert. Auch die Wordvorlagen, die für die Dokumenterstellung benutzt
    werden, sind in der Datenbank des Rechenzentrums gespeichert. Änderungen z.B. der
    Adressen, Konten oder Öffnungszeiten von Geschäftsstellen werden in den Wordvorlagen automatisch berücksichtigt, ohne dass die Vorlagen angepasst werden müssen.
  • Schnittstelle zur Terminverwaltung SodKal: Über eine komfortable Schnittstelle zum Gruppenkalender SodKal können Termine aus der Mandantenverwaltung heraus erfasst und in der Terminverwaltung angezeigt werden oder umgekehrt. Von einem Termin in SodKal kann direkt zur Anzeige des relevanten  Kontexts in VdK Mandant gesprungen werden. Eine Suche nach freien Terminen der Geschäftsstelle oder einzelner MitarbeiterInnen erleichtert die schnelle Beantwortung von Beratungswünschen der Mitglieder.
  • Telefonie-Schnittstelle: Vorausgesetzt in der Geschäftsstelle ist eine entsprechende Telefonie-Software installiert, erlaubt ein Zusatzprogramm das Anzeigen aller relevanten sozialrechtlichen Daten beim Anruf eines Mitglieds, dessen Telefonnummer erfasst ist.

VdK Mandant ist der zentrale Bestandteil des Programmpakets VdK Mandantenverwaltung zu dem auch weitere Teilprogramme gehören, die mit VdK Mandant zusammenarbeiten:

  • MandantAdmin: zentrale Verwaltung der Daten von Geschäftsstellen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Behörden, Gerichten, Rechtsschutzversicherungen
  • SodKal: Terminverwaltung, Wiedervorlagen, Fristen