VdK Mandant: Schnittstelle E-Post-Versand

image_pdf
 

VdK Mandant enthält eine neue Schnittstelle, die es erlaubt, Briefe über den E-Post-Versand der Deutschen Post zu versenden. Die Schnittstelle dient der Optimierung der Arbeitsabläufe und funktioniert analog dem Fax-Versand.

Bitte beachten Sie, dass vor der Nutzung dieser Funktion die Software „E-Post“ für Ihren Verband freigeschaltet sein muss.
Bei Bedarf wenden Sie sich an das Rechenzentrum unter support-it@vdk.de

E-Post ist ein Dienst der Deutschen Post, mit dem Dokumente digital versendet werden. Die Post druckt und kuvertiert die Briefe und fügt beim Ausdruck das Logo des VdK Landesverbands ein. Die Adressaten erhalten die Sendung wie gewohnt als Brief im Briefkasten.  
E-Post kann an Mitglieder, Behörden, Gerichte oder sonstige Adressaten versendet werden.

Die Vorteile:

  • Briefe können mit Anhängen (wie z.B. Bescheide, Gutachten etc.) per Klick aus der Mandantenverwaltung versendet werden.

  • Es ist in vielen Fällen kein Ausdruck des Dokuments erforderlich.

  • Es entfällt das Kuvertieren des Briefes sowie der Gang zur Post.

  • Es können Briefe auch aus dem Home Office verschickt werden.

  • Es können auf einfache Weise mehrere Dokumente für einen Versandvorgang zusammengestellt werden.

Die nachstehende Anleitung erklärt im Detail, wie Sie Briefe als E-Post versenden.

VdK Mandant: Schnittstelle E-Post-Versand